A A A

Adaption 'Maria Stern'

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Klient*innen,

im Gefolge der Allgemeinverfügungen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 19.03.2020 und vom 24.03.2020 konnten unsere drei Häuser ab Mitte März 2020 vorübergehend keine Leistungen der stationären medizinischen Rehabilitation anbieten, um die  Behandlungskapazitäten der Versorgung von Covid19-Patienten zur Verfügung zu stellen.

Unterbrochene Entwöhnungsbehandlungen können ab Mitte Mai 2020 fortgesetzt werden, ebenso ist die Planung neuer Behandlungen möglich. Bitte setzen Sie sich zur Klärung organisatorischer Schritte mit den Mitarbeiterinnen unserer Patientenverwaltung in Verbindung, entweder telefonisch: 09771 905-41006 oder per E-Mail: patientenverwaltung(at)saaletalklinik.de

Bei spezifischeren Fragen bzw. vorab zu klärenden Sachverhalten wenden Sie sich bitte über die zentralen Rufnummern direkt an unsere drei Einrichtungen:

Adaption "Maria Stern": 09771 905-43100

Es ist das oberste Ziel des Behandlungsteams der drei Einrichtungen der Haus Saaletal GmbH, die Gesundheit unserer Rehabilitand*Innen zu verbessern, zu erhalten und keinesfalls zu gefährden. Bei der Planung Ihrer Behandlung gilt unser besonderes Augenmerk unter Wahrung aktuell noch notweniger Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen der Schaffung einer Atmosphäre, in der eine unbefangene und angstfreie Auseinandersetzung mit der eigenen Lebenssituation im Rahmen von stationärer Sucht- und Psychotherapie möglich ist. Informationen zu auf diesem Hintergrund geänderten Abläufen im Aufnahmeprozess sowie während der Behandlung haben wir für Sie in einem Infoblatt(Stand: 03.06.2020) zusammengestellt.

Neue Vorgaben und Empfehlungen auf Länder-/Bundesebene (z.B. sog. "Lockerungen" in der Pandemie-Prävention) werden wir zeitnah in unsere Konzept einarbeiten.

Mit freundlichem Gruß

Klinikleitung der Haus Saaletal GmbH